Über unsere Angebote

Die Strompreise steigen jährlich - ein Ende ist nicht in Sicht. Ein Grund hierfür sind sicherlich die stetig steigenden staatlich regulierten Preisbestandteile wie Umlagen und Netzentgelte, auf die weder Stromlieferanten noch Verbraucher Einfluss nehmen können. Aber auch die Stromanbieter selbst unterscheiden sich seitens Ihrer Kostenstruktur, bzw. Ihren Gewinnabsichten stark. So kann man durch Vertragswechsel zu einem günstigeren Anbieter durchaus mehrere Hundert Euro pro Jahr einsparen.

Ein Stromanbieterwechsel lohnt sich also - und ist dabei ganz einfach:
Sie ermitteln den für Sie günstigsten Tarif aus unserer Datenbank. Im Anschluss bestätigen Sie mit einem einfachen Mausklick ihren Bestellwunsch - den Rest erledigen wir gemeinsam mit dem von Ihnen gewählten neuen Stromanbieter für Sie.

Erfahren Sie mehr >
  • 1

    Transparent

    Alle bei unserer Tarifsuche für Sie als geeignet ermittelten Tarife entsprechen Ihren individuellen Suchvorgaben.

  • 2

    Sicher

    Ihre zuverlässige Stromversorgung ist jederzeit gewährleistet, da der bei Ihnen vor Ort ansässige Grundversorger vom Gesetzgeber zur Stromlieferung verpflichtet ist.

  • 3

    Günstig

    Suchen Sie in unserer über 15.000 Tarife umfassenden Datenbank nach dem für Ihre individuellen Bedürfnisse günstigstem Angebot!

Unsere Energievergleiche

Stromvergleich

Strom und Ökostrom

Ökostromanbieter erfreuen sich bei Stromkunden immer größerer Beliebtheit. So ist die Nachfrage nach Tarifen der Ökostromanbieter in letzter Zeit beständig gestiegen. Zeit für einen Vergleich!

zum Stromvergleich  
Gasvergleich

Erdgas

Auch die Gaspreise ändern sich stetig. Ein Vergleich hilft Ihnen schnell unnötige Kosten aufzudecken und bares Geld einzusparen!


zum Erdgasvergleich  
Fossile Energieträger

Heizöl / Holzpellets

Sie heizen mit Öl oder Holzpellets? Dann schauen Sie sich einmal die attraktiven Konditionen unserer Einkaufsgemeinschaften an. Sie werden sehen - es lohnt sich!

zu den fossilen Energieträgern   

Zitat

Wenn die Strompreise so weitersteigen, könnte irgendwann sogar das Licht am Ende des Tunnels nicht mehr bezahlbar sein.

– Unbekannt